Tagungsprogramm

Das diesjährige Leitthema widmet sich "Alternativen Geld- und Finanzarchitekturen". Die Finanzkrise 2008/2009 hat zu einer Kritik an der bestehenden Geld- und Finanzarchitektur geführt, alternative Geld- und Bankenmodelle sind zunehmend in den Fokus der wissenschaftlichen Diskussion gerückt.
Auch in diesem Jahr haben wir wieder hochranginge Keynote-Speaker für unsere Kerntagung gewinnen können:

Keynote-Speakers:

  •     Michael Kumhof (Bank of England): "ChicagoPlan / Narrow Banking"
  •     Martin Hellwig (Max Planck Institute for Research on Collective Goods): "Geldtheorie, Bargeld und Giralgeld"
  •     Adi Shamir (Weizmann Institute in Rechovot, Israel) : "The Functionality and the Future of Digital Currencies"
  •     Adi Shamir ist Träger des Turing Preises.
  •     Albrecht Ritschl (London School of Economics): "Notgeld, Zigaretten, Bitcoins: Vom Aufstieg und Niedergang alternativer Währungen"


Vom 1. Februar bis zum 1. März 2017 konnten zur Offenen Tagung Referate und "Organized Sessions" aus allen Forschungsgebieten der Wirtschaftswissenschaften eingereicht werden.
Erstmalig wird jedoch auch das besondere Anliegen bereits SchülerInnen und Studieninteressierte an Wirtschaftswissenschaften heranzuführen und in den wissenschaftlichen Diskurs einzubinden.

Das Tagungsprogramm wird laufend ergänzt. Das vollständige Tagungsprogramm wird ab Mitte August 2017 verfügbar sein.